Als Industriemechaniker sind Sie in der Herstellung, Instandhaltung und Überwachung von technischen Systemen tätig. Sie richten Produktionsanlagen ein, überwachen deren Inbetriebnahme und führen Wartungen und Inspektionen an Großanlagen der Kaltwalz-Plattierindustrie durch. Anhand verschiedener Fertigungsverfahren stellen Sie dazu Bauteile und Baugruppen her und montieren diese zu technischen Systemen.

Ausbildungsinhalte

  • Grundausbildung der Metallbearbeitung, manuelle und maschinelle Fertigungsverfahren
  • Wartung und Instandhaltung der Betriebsanlagen, Sicherstellung der Betriebsfähigkeit
  • Anwendung von Steuertechniken
  • Herstellung von Bauteilen durch Kombination verschiedener Fertigungsverfahren
  • Erstellen von Wartungs- und Inspektionsplänen
  • Herstellung und Montage von technischen Baugruppen
  • Fehleranalyse und Instandhaltung technischer Systeme

Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife
  • Handwerkliches Geschick
  • Mathematisches und physikalisches Verständnis
  • Interesse an Technik
  • Team- und Kontaktfähigkeit
  • Logisches Denken

Unser Angebot

  • Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre
  • Berufsschule: wöchentlich 1-2 Tagen
  • Ausbildungsbegleitende Lernprojekte
  • Berufsschulbegleitender Unterricht
  • Gute Weiterqualifizierungsmöglichkeiten