Vor dem Hintergrund der politisch angestrebten Reduzierung des Energieverbrauchs in allen wirtschaftlichen Bereichen gewinnt die Erfüllung der Forderung zur Effizienzsteigerung von Transformatoren (ab 9/2015: EU-Verordnung 548/2014 Grenzwerte für die maximale Verlustleistung von Verteiltransformatoren und Mindestwerte für den Power Efficiency Index (PEI) von Leistungstransformatoren) stetig an Bedeutung.


Neben der bereits laufenden Optimierung der Transformatorenbleche (Elektrobleche) für die Kerne besteht ferner die Möglichkeit, die Effizienz über die Optimierung der Spulenwerkstoffe zu steigern.

 

Klares Ziel: die Verringerung der so genannten Leitungsverluste sowie der Reduzierung der Wärmeverluste, um somit den Energieverbrauch zu senken und die Lebensdauer zusätzlich zu erhöhen.

 

Wickeder Westfalenstahl begleitet Sie in die Zukunft – mit den richtigen Verbundmaterialien, die sich die verschiedenen Materialeigenschaften der Metalle im Zusammenspiel zu Nutze machen.

Aluminium Kupfer Transformator

CuAlCu – hohe Gewichtsersparnis bei guter elektrischer Performance

› Hohe Gewichtsersparnis bei guter elektrischer Performance

 

› Hohe elektrische Leitfähigkeit über äußere Cu-Lagen


› Stabilitätssteigerung von Alu-Flach-Kabeln

AlCuAl – Gezielte Stromführung und exzellenter Wärmetransport

› Gezielte Stromführung über vielfältige Kupfer-Inlays im Aluminium


› Exzellenter Wärmeabtransport über außenliegendes Aluminium


› Anodisierbar

Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung

Carina Franken
Telefon: +49 2377 917-361
Fax: +49 2377 917-861

carina.franken@remove-this.wickeder.de